Foto: TMV/Outdoornomaden
Foto: TMV/Outdoornomaden
Foto: TMV/Outdoornomaden
Foto: TMV/Outdoornomaden

Seite teilen

Outdoor-Abenteuer in der Mecklenburgischen Seenplatte

Miri und Michael von Outdoornomaden waren mit Kanu und Zelt unterwegs

Start der 7-tägigen Tour war der Naturcampingplatz „Bolter Kanal“. Von dort ging es nach Mirow, wo sie in der Jugendherberge übernachteten. Mit sanften Paddelschlägen ging es über den Gobenowsee in Richtung Drewensee zum kleinen Labussee. Letzte Station ihrer Tour war der Campingplatz "Zum Hexenwäldchen".

Badestopps mit erfrischenden Abkühlungen, faszinierende Sonnenuntergänge, fangfrischer Fisch direkt vom Fischer, Zelten direkt am Wasser oder malerische Kanäle in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte begleitet von der Stille der Natur sind nur einige Highlights ihrer Tour.

Im MVnow Blog berichten Miri und Michael von Outdoornomaden mit tollen Fotos von ihrer Reise mit dem Kanu durch Deutschlands Seenland.